Link-Detail-Tabelle & Favorisierte Links

In Ihrem Report finden Sie auch eine Link-Detail-Tabelle. Sie enthält alle Ihre eingegebenen Domains, die gefundenen Links und Ihre ausgewählten Metriken. Von dieser Tabelle aus können Sie alle weiterführenden Analysen durchführen.

Daten exportieren

Sie können diese Tabelle entweder als CSV/XLSX exportieren oder direkt mit dieser Tabelle im Report arbeiten:

Spalten ausblenden/einblenden

Sie können in der Link-Detail-Tabelle Spalten ausblenden, sowie die versteckten Spalten wieder einblenden. Es ist auch möglich sich alle Spalten auf einmal anzeigen zu lassen:

Sie können die Link-Detail-Tabelle je nach Wunsch maximieren oder minimieren. Dazu klicken Sie einfach in das freie Feld neben der Tabelle.

Es gibt zwei Möglichkeiten die Spalten auszublenden:

Spalten ausblenden: Hier können Sie die Spalten direkt in der Tabelle ausblenden.

Spalten verdecken: Hier können Sie aus seiner Liste wählen, welche Spalten Sie sehen oder verdecken möchten.

Um Spalten wieder in die Tabelle hinzuzufügen, müssen Sie nur auf die gewünschte Metrik oberhalb der Link-Detail-Tabelle klicken.

Wenn Sie neben einer Ihrer Quell-URLs auf das Plus (+) klicken, das erscheint, wenn Sie mit dem Cursor darüber fahren, öffnen sich die „Details zu Ihrer URL“.

Details zur Ihrer URL: Von hier aus können Sie die unterschiedlichsten URL-Aktionen tätigen:

Beispiele:

  • Sie möchten mehr über das Backlink Profil erfahren? Dann starten Sie von hier aus einen BLP.
  • Sie möchten mehr Details zur Domain dieser URL wissen? Dann können Sie einfach eine Whois Informations-Abfrage machen.
  • Sie möchten sich diese URL später wieder ansehen? Fügen Sie diese URL doch einfach zu Ihren Favoriten hinzu, damit Sie später ganz schnell darauf zugreifen können.
  • Zusätzlich erscheint, an der Seite jedes gefundenen Links in der Detail-Tabelle, ein Dropdown für weitere Ausführungen. Indem Sie einfach auf die Seite des Links klicken, erscheinen schnelle Details, wie LRT Power*Trust LVT, Anzahl der Backlinks, DomPop in dem Context Menü für Seite, Domain oder Top-Domain.

Von diesem Context Menü können Reporte auf Seiten, Domain oder Root-Domain Niveau gestartet für den relevanten Link gestartet werden.

Das Context Menü erscheint sowohl für die Quell- als auch für die Ziel-URL in der Detail-Tabelle.

Sollten wir eine „Domain Nachbarschaft“ für eine URL entdecken, zeigen wir diese Domains in der Link-Detail-Tabelle. Zusätzlich finden Sie im Kontext Menü Informationen zur Seite, Domain und Root-Domain für jede URL.

Mehrfach-Filter

Sie haben die Möglichkeit direkt in der Link-Detail-Tabelle unseren Mehrfach-Filter zu nutzen.

Beispiel: Sie möchten sich in Ihrer Tabelle nur die „.de“ oder „.at“ Links anzeigen lassen? Geben Sie in dem Suchfeld „.de“ ein.

Danach klicken Sie auf den Filter-Trichter neben dem Suchfeld. Der Filter wird hinzugefügt. Wenn Sie einen weiteren Filter einfügen möchten, schreiben Sie diesen nochmals in den Filter und klicken Sie auf den Trichter. In diesem Beispiel ist es „.at“ ein. Wenn Sie auf dem „UND“ klicken, können Sie zwischen „UND“ und „ODER“ wählen. Wählen Sie „ODER“ aus.

Wenn Sie auf dem „UND“ klicken, können Sie zwischen „UND“ und „ODER“ wählen. Wählen Sie „ODER“ aus.

Nach der Eingabe erhalten Sie eine Liste mit allen Links, die entweder „.at“ oder „.de“ sind. Sie können diesen Mehrfach-Filter beliebig kombinieren. Sie möchten nur die Links, die mit einem bestimmten Linkstext beginnen, enden oder gleich sind?

Nach Eingabe des Filters (hier: Beginnt mit „verband“) erhalten Sie erneut eine Liste:

Je nach ausgewählter Metrik können Sie Ihre Ergebnisse beliebig weiterfiltern und aussortieren. Sie können auch nach einem bestimmten Linktyp oder auch einfach nach dem Link Status filtern:

Mehrfach-Funktionen

Sie haben Ihre Ergebnisse gefunden und möchten diese weiter analysieren oder für später auf sie schneller zugreifen. Mit der Mehrfach-Funktion können Sie Ihre ausgewählten URLs entweder weiter analysieren (QBL: Domain oder Page Analyse), zu den Favoriten hinzufügen (für den späteren Zugriff) oder Sie fügen die URLs zur Projekt oder globalen Blacklist hinzu.

Auch im Link Detox haben Sie jetzt die Möglichkeit mit der Mehrfach-Funktion Backlinks zu taggen, zu disavowen oder zu bewerten. Wenn Sie die Boxen auf der linken Seite auswählen können Sie mehrere Backlinks auf einmal taggen, disavowen oder bewerten.

Aber bitte beachten Sie, sobald Sie einen Link als Disavow markieren, wird dieser nicht automatisch an Google gesendet. Der Link wird der Google Disavow Datei hinzugefügt. Dieses können Sie exportieren und in der Google Search Console hochladen.

Bulk Operationen

Im Link Detox können Sie entscheiden, ob Sie ein gefiltertes Set von Links disavowen, undisavowen, Links bewerten, Tag hinzufügen oder entfernen. Filtern Sie einfach in der Link-Detail-Tabelle und starten Sie mit den Bulk-Operationen.

Filter Slices

Filter Slices sind voreingestellte Filter mit denen Sie die Link-Detail-Tabelle mit einem Klick filtern können. Die vorgefertigten Filter Slices geben Ihnen die Möglichkeit Ihren Report schnell zu filtern.

Eigener Slice

Speichern Sie Ihre eigenen Filter-Einstellungen als Slice. Filtern Sie in der Link-Detail-Tabelle nach den gewünschten Metriken und Einstellungen und legen Sie einfach mit „Neuer Slice – Slice speichern“ einen neuen Slice an.

Beispiel: Sie möchten ausschließlich Links sehen, die den Anchortext „Verband“ haben, FOLLOW-Links und Text-Links sind. Stellen Sie die Filter in der Link-Detail-Tabelle so ein, wie Sie es benötigen.

Wenn Sie mit dem Filtern fertig sind dann kreieren Sie einen neuen Slice indem Sie sich den Namen aussuchen und auf „Slice Speichern“ klicken.

Der neue Slice ist dann im Punkt „Vorhandene Slices“ zu finden. Wenn Sie nun den Filter anwenden möchten, brauchen Sie nur darauf zu klicken und schon passt sich die Link-Detail-Tabelle an.

Favoriten

In der Link-Detail-Tabelle können Sie auch viele einzelne URLs als „Favoriten“ speichern, um sie später zu verwalten und zu analysieren. Um eine URL zu den Favoriten hinzuzufügen, nutzen Sie einfach das „Stern“ Symbol neben der URL in der Link-Detail-Tabelle oder setzen Sie einen Hacken bei den gewünschten URLs am Ende der Tabelle.

Natürlich können Sie nicht mehr benötigte Links einfach wieder entfernen und somit Ihre Favoriten auf dem neuesten Stand halten. Über den Menüpunkt “Favoriten” gelangen Sie in Ihre Übersicht, von der aus Sie weitere Analysen starten können, oder Sie arbeiten einfach Ihre Liste an abgespeicherten URLs ab.