Linktext Klassifizierung

Warum Sie Ihre Linktexte klassifizieren sollten

Die Art des Linktextes spielt eine wichtige Rolle darin, wie wir das Risiko Ihrer Links berechnen. Deshalb möchten wir, dass Sie Ihre Linktexte klassifizieren. Bestimmte Regeln in unserem Algorithmus werden erst aktiv, wenn mindestens 80% Ihrer Linktexte klassifiziert wurden.

Wenn Sie einen akkuraten DTOXRISK sehen wollen, müssen Sie Ihre Linktexte klassifizieren und dann das Risiko Ihrer Links neu berechnen. Wir empfehlen, mit dem Disavow gar nicht erst zu beginnen, bevor Sie mindestens 80% Ihrer Linktexte klassifiziert haben und den Link Detox (DTOX) Report neuberechnen.

Sie können Sie Linktexte in folgende Kategorien einteilen:

  • Money Linktexte

Die populärste Art ist daher klarerweise das Money Linktexte. Sie besitzen oft das meiste Suchvolumen und man möchte dafür ranken.

  • Brand Linktexte

Diese Linktexte haben einen starken Bezug zu einer Firma oder Marke. Dazu zählen sowohl Produkte, Dienstleistungen, der Firmenname wie auch der Name der Domain.

  • Compound Linktexte

Compound Linktexte sind das klassische Mittelding zwischen “Brand” und “Money” Linktexte.

  • Sonstiges Linktexte

Sonstige Linktexte sind sämtliche Linktexte die nicht unter die oben genannten Kategorien fallen und keinen Bezug zu Money oder Brand aufweisen.

Sie können sich auch die bereits klassifizierte Linktexte anzeigen lassen und die Zuordnung der Linktexte beliebig verändern.

Automatische Linktext Klassifizierung

Sie können die automatische Linktext-Klassifizierung entweder beim Start eines neuen Link Detox (DTOX) Reports anwenden, oder unter den Einstellungen Linktexte für sämtliche Domains, mit denen Sie arbeiten, klassifizieren.

Unter „Einstellungen“ die automatische Linktext-Klassifizierung für jede Domain aufsetzen

Die Einstellungen werden dann auf die existierenden Links in den Reports für diese Domain angewandt, sowie auf zukünftige Links in den nächsten Reports.

a. Rufen Sie die Einstellungen in Ihrem LinkResearchTools (LRT) Account auf

b. Klicken Sie auf den neuen “Automatische Linktext-Klassifizierung” Button

c. Fügen Sie die Domain hinzu, für die Sie Linktexte klassifizieren möchten

d. Schreiben Sie alle Brand-Linktexte für diese Domain auf. Sie können URLs, den Namen des Besitzers oder verschiedene Schreibweisen der Marke hinzufügen

e. Schreiben Sie alle Money-Linktexte auf, die Ihnen einfallen. Dies sind jene Keywords, für die Sie ranken möchten. 21st.com zum Beispiel ist eine Versicherung. Versicherung, Autoversicherung, Lebensversicherung etc. sind Money-Linktexte für diese Domain.

f. Stellen Sie auch eine Liste anderer Linktexte zusammen, die weder Money noch Brand sind und in keinem Bezug zu Ihnen oder Ihrem Unternehmen stehen.

Dies müssen Sie nur einmal für jede Domain tun. Die darin investierte Zeit ist es wert. Sie erhalten im Austausch akkurate DTOXRISK-Daten und können deshalb deutlich bessere Link Audits durchführen.

 

Öffnen Sie Ihr LinkResearchTools Dashboard, starten Sie einen neuen Link Detox (DTOX) Report und tun Sie folgendes:

a. Tippen Sie Ihre Domain ein und klicken Sie auf “Automatische Linktext-Klassifizierung”

b. Tippen Sie Ihre Linktext-Einstellungen an, wie in den Schritten zuvor.

Innerhalb der Linktext-Klassifizierung von Link Detox können Sie auch auf „Automatische Linktext-Klassifizierung durchführen“ klicken. Dadurch werden die vorher definierten Regeln auf Ihre bestehenden Ankertexte angewandt.

Es dauert dann höchstens eine Minute, bis Sie sehen können, wie viel Prozent der Linktexte wir klassifizieren konnten, basierend auf Brand, Money und Other Linktexten, die Sie für Ihre Domain in den vorherigen Schritten definiert haben.

Vergewissern Sie sich, dass Sie nach der automatischen Linktext-Klassifizierung mehr als 80% Ihrer Linktexte klassifiziert haben. Sollte dieser Anteil geringer ausfallen, können Sie die Linktexte noch nach Häufigkeit Ihres Auftretens durchsuchen und entweder noch mehr Regeln hinzufügen, oder sie einfach manuell klassifizieren. Wir empfehlen, die automatische Linktext-Klassifizierung zu verwenden. Das wird Ihnen auch in Zukunft eine Menge Zeit ersparen.

Überprüfen Sie kurz die automatisch klassifizierten Linktexte

Stellen Sie sicher, dass Sie mit den Ergebnissen der Linktext-Klassifizierung zufrieden sind. Vielleicht haben Sie ja aus Versehen einen Money-Linktext in das „Brand“ Feld gegeben. Kein Problem: Sie können jederzeit zurückgehen und die Klassifizierung in der Tabelle ändern.

Wir zeigen Ihnen den präzisen DTOXRISK

Wie bereits erwähnt, ist die Linktext-Klassifizierung enorm wichtig, wenn Sie den korrekten DTOXRISK für Ihre Backlinks sehen wollen. Der DTOXRISK muss so präzise wie möglich sein, damit Sie nicht aus Versehen gute Links disavowen oder gefährliche Links nicht disavowen.

Deshalb haben wir uns entschieden, den DTOXRISK immer zu verdecken, wenn Sie Änderungen in der Linktext-Klassifizierung durchführen oder in Link Detox Links disavowen oder bewerten.

Es ist besonders wichtig, dass Sie nach der Linktext-Klassifizierung auf „Neuberechnung“ klicken. Das ist der Button, den Sie anstelle des DTOXRISK Score sehen können.

Das ist der einzige Weg für uns, den DTOXRISK für Ihre Links richtig zuzuordnen. Sie sollten niemals mit dem Link Audit beginnen, wenn Sie nicht mindestens 80% Ihrer Linktexte klassifiziert und den DTOXRISK neu berechnet haben.

Nachdem wir den DTOXRISK neu berechnet haben, werden Sie wieder einen Wert sehen können. Nur diesem Wert können Sie wirklich vertrauen. Alles, was Sie vor der Linktext-Klassifizierung gesehen haben, war falsch.

Das wird Sie keine zusätzlichen Credits kosten.