Link Check Tool (LCT)

Das Link Check Tool (LCT) überprüft eine Vielzahl an Links auf deren Qualität und Gültigkeit. Mit dem einzigartigen Fuzzy Match können Sie eine große Anzahl an Quell-URLs mit einer oder mehreren Ziel-URLs/Domains vergleichen. Mögen Sie es lieber klassisch? Der Exakt Match Modus überprüft jede eingegebene Quell-URL mit der entsprechenden Ziel-URL.

Vorteile des LCT

  • Kontrollieren Sie die Links, die Sie gekauft oder tauscht haben
    Das Link Check Tool ist ein Link Überwachungstool. Für diejenigen, die Links kaufen oder tauschen ist es sehr wichtig herauszufinden, ob diese Links noch immer aktiv sind. Um das Monitoring so leicht wie möglich zu gestalten, kann das LCT so eingestellt werden, dass es monatlich oder wöchentlich gestartet wird und Ihnen die Ergebnisse per E-Mail zuschickt. Auf diesen Weg können Sie den Status Ihrer Backlinks kontrollieren.
     
  • Überwachen Sie Ihre Link Builder
    Kontrollieren Sie die Ergebnisse Ihrer Link Builder. Wenn Ihr Team die Zielseiten vergessen hat, können Sie die Liste sehr einfach durch das Eingeben Ihrer Domain im LCT finden.
     
  • Evaluieren Sie die Zielseiten
    Sie haben eine Backlink Liste und möchten gerne die entsprechenden Zielseiten identifizieren.
     
  • Checken Sie einen Linkpartner
    Bestimmen Sie die Qualität Ihrer Linkpartner Domain.
     
  • Kontrollieren Sie Domains
    Finden Sie heraus, ob es sich für Sie lohnt zusätzliche Links auf einer bestimmten Domain zu haben.

LCT Features

Dieses Tool liefert jede Metrik zu allen eingegebenen URLs und überprüft diese auf Gültigkeit, Link Status und vieles mehr. Dadurch sehen Sie auf einen Blick welche Links noch aktiv sind und ob die Qualität der Link-Quelle Ihren Bedürfnissen entspricht. Anhand der mitgelieferten Metriken können Sie eine qualitative Aussage über Ihre bestehenden Links treffen. Wenn das LCT als wiederholender Report gestartet wird, werden auch Benachrichtigungen über gelöschte Links oder Linktextänderungen versandt.

LCT Report starten

Starten Sie einen LCT Report – von dem „Report starten“ Dashboard.

  1. Geben Sie die zu überprüfenden Links ein oder benutzen Sie die Excel Kopierfunktion um ganze Linklisten hinzuzufügen.
  2. Geben Sie die gewünschten Ziel-URLs ein oder die gewünschte Ziel-Domain und das Tool sucht diese Links selbst.
  3. Sie können direkt von Excel kopieren und einfügen.

Der eigens für das Link Check Tool verbesserte Excel Import liefert Ihnen zu Ihren Linkdaten auch alle zusätzlich Informationen aus Ihren Linklisten.

Komplett in den LCT Report integriert, analysieren Sie Ihre vorhandenen Links mit bis zu 97 SEO-Metriken und verzichten Sie dabei nicht auf Ihre vorhandenen Linkdaten wie E-Mail, Preise, Datum etc. Dadurch bleiben Ihre gepflegten Excel Dateien nicht nur erhalten, sondern werden bei einem erneuten Export mit den gewünschten LinkResearchTools Metriken aktuell angereichert. In diesem Beispiel gibt es 3 zusätzliche Felder in dieser Linkliste, nämlich das Datum wann dieser gebaut wurde, von wem dieser gebaut wurde. Diese Daten stehen Ihnen auch in Ihrem Report.

Bitte beachten Sie, dass dies fiktive Daten sind.

4. Wählen Sie den entsprechenden Zieltyp aus. Dieser wird anhand Ihrer Eingabe automatisch vorgeschlagen.

5. Sollte die Anzahl der Quell- und Ziel-URLs nicht übereinstimmen, schlägt das Tool automatisch den sogenannten Fuzzy Match vor. Dieser Modus prüft alle möglichen Quell und Ziel-URL Kombinationen und dauert daher etwas länger als der klassische 1:1 Check, wie Sie Ihn aus Ihrem Link Check Tool gewohnt sind. Ändern Sie den vorgeschlagenen Linkcheck Modus nicht, da sonst nicht alle URLs geprüft werden können und somit falsche "Link nicht gefunden" Ergebnisse geliefert werden.

6. Wählen Sie Ihre gewünschten SEO Metriken.

7. Wählen Sie den “Report starten” Button und warten Sie bis Ihr Report geladen ist. Das kann unter Umständen etwas länger dauern.

Kombinieren Sie Ihre Link Check Tool Reports mit den wiederholenden Reports und automatisieren Sie somit Ihren kompletten Link Check Prozess. Nach Fertigstellung Ihres Reports werden Sie über die mitgelieferte E-Mail Funktion über alle nicht mehr vorhandenen Links benachrichtigt.

Einstellungen/Funktionen

Möchten Sie eine gesamte Domain oder einzelne Seiten überprüfen lassen? Wählen Sie dazu den entsprechenden Zieltyp aus.

Der Linkcheck Modus definiert das Analyseverfahren Ihrer eingegebenen Links:

  • Exakter Match – Dieser Modus vergleicht jede eingegebene Quell-URL mit der entsprechenden Ziel-URL.
  • Fuzzy Match – Dieser einzigartige Modus überprüft jede erdenkliche Kombination aus Ziel- und Quell-URL.

Beachten Sie bitte, dass es bei der Wahl des Fuzzy Matchs zu längeren Wartezeiten kommen kann, da dabei jede mögliche Kombination aus Quell- und Ziel-URL überprüft wird.

Die mitgelieferte E-Mail Funktion benachrichtigt Sie dabei automatisch über die Fertigstellung des Reports und übermittelt Ihnen automatisch nicht mehr vorhandene Links.
Wiederholen Sie Ihre Reporte wöchentlich oder monatlich und Sie müssen sich fortan nicht mehr um die Überprüfung Ihrer Links kümmern.

Weitere Optionen

Auch mit dem LCT können Sie unter „Weitere Optionen“ die folgenden Einstellungen nutzen:

  • Report wiederholen

Interpretation der Ergebnisse

  1. Die Report Informationen geben Ihnen Auskünfte über die Basis-Informationen des Reports.
  2. Das Histogramm vergleicht die eingegebenen und überprüften URLs nach der ausgewählten Metrik miteinander. Sie können zwischen den Tabs wechseln. Jedes Tab zeigt Ihnen eine andere Metrik an

Die Keyword-Cloud zeigt Ihnen die stärksten Keywords an.

3. Die Linktexte können bei Linktext-Übersicht nach unterschiedlichen Merkmalen sortiert werden (nach Anzahl, Power-Trust, Power und Trust).

4. Die Hybrid-Charts zeigen zusätzliche die Keywordverteilung in absoluten und relativen Zahlen.

Die Link-Detail-Tabelle lässt sich nach Ihren Bedürfnissen filtern und liefert Ihnen alle aus Excel übernommenen Daten sowie alle selektierten Metriken aus den LinkResearchTools. Erweitern Sie Ihre bestehenden Linklisten und sämtliche Zusatzinformationen um tagesaktuelle LinkResearchTools Daten. Alle Reporte können selbstverständlich wie gewohnt als CSV/XLS oder PDF exportiert werden.