Was ist die Konkurrenzanalyse?

Die Backlinkprofile der Konkurrenz zu verstehen und sie mit dem eigenen zu vergleichen ist aus verschiedenen Gründen essentiell.

Es ist der wichtigste Schritt im Linkbuilding, um zu verstehen, warum die Konkurrenz ein besseres Ranking hat als Sie und wie Sie diese überholen können. Es ist außerdem unentbehrlich, dass übliche Risiko in seiner Nische zu verstehen, damit Sie weiterhin Ihre Rankings boosten können, ohne eine Abstrafung zu riskieren.

Demnach sollte die Konkurrenzanalyse eine elementare Säule Ihrer SEO Strategie sein.

Workflow in der Konkurrenzanalyse

Sie können mit der Konkurrenzanalyse die besten Ergebnisse erzielen, wenn Sie genau wissen, wann und wie sie zu verwenden ist.

Linkabbau

Falls Sie schlechte Links entfernen möchten, um au seiner Abstrafung zu gelangen oder einfach Ihren DTOXRISK zu senken, sollten Sie das Risiko Ihrer Domain mit dem allgemeinen DTOXRISK in Ihrer Branche vergleichen. So wissen Sie genau, wie viele Links Sie entfernen oder disavowen müssen, ohne Ihr Backlinkprofil zu sehr zu verkleinern. Empfohlenes Tool: CDTOX
 

Linkbuilding

Wenn Sie diese Hürde bereits überwunden haben, wird es Zeit, Ihre Konkurrenz zu überholen. Dafür müssen Sie verstehen, WARUM Ihre Konkurrenz ein besseres Ranking hat als Sie und WAS Sie tun müssen, um sich ins Geschehen einzufügen und ein kleines Bisschen herauszustechen. Sie müssen dafür alle Metriken in Betracht ziehen, sowie die Verhältnisse an Keywords und Follow / NoFollow Links, um zu verstehen, wie Ihre Nische funktioniert. Empfohlene Tools: QDC, CLA, CDTOX 
 

Linkwachstum

Wenn Sie sich für eine Linkbuilding Strategie entschieden haben, um Ihre Konkurrenz zu überholen, müssen Sie immer noch das Konzept von Linkwachstum beachten. Wenn Sie alle Ihre guten Links auf einmal aufbauen, werden Sie einen plötzlichen Anstieg im Ranking erfahren, gefolgt von einer algorithmischen Abstrafung (oder schlimmer). Deshalb sollten Sie das natürliche Linkwachstum in Ihrer Nische verstehen und dann damit beginnen, im richtigen Tempo Links aufzubauen. Empfohlenes Tool: CLV 
 

KonkurrentInnen finden

Vielleicht wissen Sie auch noch gar nicht, wer Ihre KonkurrentInnen überhaupt SIND. Etwa, wenn Sie neu in den Markt eingetreten sind oder gerade für neue KundInnen arbeiten. In diesem Fall müssen Sie sich fragen: Für welche Keywords soll die Seite ranken? Wenn Sie die Keywords identifiziert haben, können Sie nachsehen, wer für diese Keywords ranked und das sind dann Ihre KonkurrentInnen. Empfohlenes Tool: CKA 
 

Fazit

Die Tools für die Konkurrenzanalyse sind sehr mächtig, um die richtige SEO-Wettbewerbsstrategie zu finden. Verwenden Sie sie, bevor Sie zu handeln beginnen und seien Sie Ihrer Konkurrenz immer einen Schritt in den Rankings voraus. Wenn Sie verstehen, wie Ihre Konkurrenz zu ihren Rankings gekommen ist, werden Sie genau wissen, nach welchen Links Sie suchen müssen und können mit der Recherche nach neuen Linkquellen beginnen.